Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Datenschutzerklärung

Logo-Mobil
blockHeaderEditIcon
Augenzentrum Lehrte - Dr. Feuerhake, Facharzt für Augenheilkunde
Titel
blockHeaderEditIcon
Augenzentrum Lehrte
Dr. Cord Feuerhake
Facharzt für Augenheilkunde

Augen Diagnostik Centrum (ADC)

Medizinische Geräte sind meist teuer und werden selten rund um die Uhr genutzt.

„Man müsste sich solche Sachen teilen“, dachten sich der Lehrter Augenarzt Dr. med. Cord Feuerhake und sechs weitere Kollegen daher im Jahr 2003. Ihr Vorbild war das erste Augendiagnostikzentrum Deutschlands in München.

Gesagt, getan: Die Augenärzte fragten bei anderen Berufskollegen aus der Region das Interesse an einer „Apparategemeinschaft“ ab. „15 wollten wir mindestens sein“, erzählt Feuerhake. Inzwischen hat der Erfolg das hannoversche Projekt zu einem Selbstläufer gemacht. Etwa 60 Augenärzte aus der Region Hannover, aus Hildesheim, Celle und Neustadt sind dem Ende 2003 aus der Taufe gehobenen Augen-Diagnostik-Centrum (ADC) Hannover beigetreten und investieren gemeinsam in teure Geräte, deren Anschaffung sich für eine einzelne Praxis nicht lohnt.

Kompetenzzentrum für Netzhautgefäßanalyse

Zudem ist das ADC in Hannover auch Kompetenzzentrum für die Netzhautgefäßanalyse und darf Weiterbildungen durchführen.

Zur Ausstattung des Augen-Diagnostik-Centrums am Kröpcke gehören:

  • ein Retina-Tomograph zum Abtasten des Sehnervs
  • ein Gerät zur Messung der Hornhautdicke
  • ein besonders schnelles System zur Gesichtsfeldmessung
  • sowie ein neues Gerät zur Analyse der Netzhautgefäße (RVA).

Die beteiligten Augenärzte checken ihre Patienten für die teuren Untersuchungen per Internet in den Terminkalender des Zentrums ein. Dort bedienen drei Mitarbeiter die Geräte – bis auf den RVA, der von einem Arzt betreut werden muss. Das Ergebnis erhalten die behandelnden Augenärzte auf einer CD zurück. Die Kosten für die zusätzlichen Untersuchungen muss in der Regel der Patient tragen. Lediglich Privatkassen erstatten diese im Einzelfall.
(aus HAZ / 14.06.2006)

So funktioniert die Untersuchung

Netzhautanalyse im Augen Diagnostik Centrum Hannover durch Dr. Feuerhake
Ist die Pupille erweitert, kann der Augenarzt durch Hornhaut und Linse bis zur Netzhaut sehen. Das Analysegerät fotografiert mit einer Spezialkamera die kleinen Netzhautäderchen und misst an verschiedenen Stellen den Durchmesser und die Fähigkeit zur Erweiterung. 

 

weitere Informationen finden Sie unter: www.adc-hannover.de

telefon
blockHeaderEditIcon

Vereinbaren Sie einen Termin ­  05132 / 22 55

footer-1
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Augenzentrum Lehrte
Dr. Cord Feuerhake
Facharzt für Augenheilkunde
Burgdorfer Straße 19/20 (Neues Zentrum)
31275 Lehrte 
Telefon: 05132  / 22 55
Fax: 05132  / 25 55
footer-2
blockHeaderEditIcon

 

  • Geschäftsführer des Augen-Diagnostik-Centrum Hannover ADC
  • Leiter Qualitätszirkel Augenheilkunde Hannover
  • Leiter des Berufsverbandes der Augen­ärzte für die Bezirke Hannover, Celle, Hildesheim, Hameln-Pyrmont und Schaumburg
Letzte-Aktualisierung
blockHeaderEditIcon

 

  • Mitglied der Vertreterversammlung der KVN
  • Mitglied des Beratenden Fachausschusses für die fachärztliche Versorgung der KVN 

 

Letzte Aktualisierung: 
back-to-top
blockHeaderEditIcon
Top
footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*